Wir sind die Profis

für Schrankentechnik

Schrankentechnik

Parkiersysteme

Pollersysteme

Personen-
vereinzelung

Tortechnik

Zubehör

Vereinzelungsanlagen

Vereinzelungsanlagen sind bauliche Anlagen zur Zutrittssteuerung beispielsweise von Firmengelände, Verwaltungsgebäude, Behörden, Flughäfen, Banken. Schwimmbädern, Stadien usw. Hierbei können zum einen Personen hinsichtlich ihrer Berechtigung kontrolliert werden, zum anderen kann der Zugang in geordnete Bahnen gelenkt werden. Zu den Vereinzelungsanlagen gehören Drehsperren, Drehkreuze sowie Personenschleusen.


Schwenk- / Drehtür

Abbildung Schwenk-/Drehtür

Die Schwenktür MPS ist besonders geeignet, Rollstuhlfahrern oder Personen mit großen Gegenständen den Zugang zu einem gesicherten Bereich zu ermöglichen. Sie dient vor allem als Ergänzung zu Drehkreuzen und Flügelsperren.

Flyer Schwenk-/Drehtür

Drehsperre (kurz)

Abbildung Drehsperre (kurz)

Die Drehsperre MPP (kurz) wurde speziell für die Vereinzelung von Personen bei beengten Platzverhältnissen und mittleren bis niedrigen Sicherheitsanforderungen entwickelt.

Sie eignet sich durch die optionale Integration einer Kassenfunktion zum Beispiel für den Einsatz bei kostenpflichtigen Dienstleistungen wie Toiletten auf Rasthöfen und Tankstellen.

Flyer Drehsperre (kurz)

Drehsperre (lang)

Abbildung Drehsperre (lang)

Die Drehsperre MPP (lang) kann problemlos in Umgebungen mit einem hohen Personendurchsatz eingesetzt werden (z.B. Bahnhöfe, Sportstadien, Flughäfen etc.).

Optional können MPP Drehsperren mit dem patentierten Drop-Arm-Mechanismus ausgestattet werden. Dieser Mechanismus bewirkt, dass nach einem Stromausfall der oberste Sperrarme abklappt und so den Durchgang freigibt.

Flyer Drehsperre (lang)

Drehsperre mit Kasse

Abbildung Drehsperre mit Kasse

Die Drehsperre MPP (kurz) mit Kasse ist geeignet für kostenpflichtige Areale ohne hohe Sicherheitsanforderungen. Sie eignet sich zum Beispiel für den Einsatz bei kostenpflichtigen Dienstleistungen wie Toiletten auf Rasthöfen und Tankstellen.

Flyer Drehsperre mit Kasse

Einfach- / Doppeldrehkreuz

Abbildung Drehsperre mit Kasse

Die Drehkreuze MPT wurden speziell für den Einsatz im Außenbereich und zur Vereinzelung von Personen in der Freigeländesicherung entwickelt. Die Drehkreuze MPT können wahlweise in einer oder beiden Durchgangsrichtungen betrieben werden. Das Drehkreuz ist in modularer Bauweise aufgebaut. Der Zusammenbau vor Ort kann ohne zusätzliche Hilfsmittel wie Stapler oder dergleichen erfolgen.

Flyer Doppeldrehkreuz Flyer Einzeldrehkreuz

Fahrrad und Fahrer

Abbildung Fahrrad und Fahrer

Die Personen- und Fahrradsperre MPB kombiniert ein Drehkreuz für den Personenzutritt mit einem Drehtor für Fahrräder. Wird über die Induktionsschleife die Anwesenheit eines Fahrrads erkannt, öffnet sich beim Betreten des Drehkreuzes automatisch auch das Drehtor und gibt den Weg für das Zweirad frei. Sie bietet damit eine sichere und schnelle Zutrittslösung für Fahrrad und Fahrer – besonders für Fahrradparkhäuser und für Firmen, bei denen die Mitarbeiter auf zwei Rädern auf das Werksgelände gelangen können.

Die MPB zeichnet sich nicht nur durch ihre robuste Konstruktion, ihre durchdachten Detaillösungen und die wartungsfreie und energieeffiziente MHTM- Antriebstechnologie (optional für das Drehkreuz) aus. Sie lässt sich außerdem durch verschiedene Materialausführungen, Verriegelungen und zusätzliche Anbauteile wie Beleuchtung und Richtungsanzeigen individuell an den gewünschten Einsatzzweck anpassen.